Die DonauOrte am StromEventsFotothekGeschichteSchiffeSchiff & NautikKontakt

MFS Diana

Das Motorfahrgastschiff Diana.

MFS Diana 2011

In diesem Schiffsportrait stellen wir Ihnen das im Jahre 1964 erbaute Motorfahrgastschiff DIANA mit Bild und Datenangaben für Technik und Ausstattung vor.
Unser Portraitbild zeigt das Schiff in der Talfahrt bei Stromkilometer 2004 (in der Höhe von Mautern in der Wachau) im Jahre 2011.
(MFS DIANA oder MS DIANA)

 

Daten zum Schiff:

01 Bild:
02 Name: DIANA
03 Ex Namen: VOLTI SUBITO
04 Schiffstyp: Flusskreuzfahrtschiff (KFGS)
05 Baujahr: 1964
06 Erbauer und Werft / Land: Stami Werft in Dordrecht / Niederlande
07 Auftraggeber oder Erstbesitzer / Land: H. van der Kolk in Amsterdam / Niederlande
08 Länge / Breite / Tiefgangsangabe: L: 79,00 Meter / B: 7,75 Meter / T: 1,15 Meter
09 Wasserverdrängung oder Tonnage: K.A.
10 Deckanzahl: 3
11 Fassungsvermögen / Kabinen: 80 Personen / 39 Kabinen
12 Hauptmaschinen: 2 Volvo Dieselmotoren
13 Gesamtleistung PS / KW: 734 PS / 539 KW
14 Hauptantrieb: 2 Propeller
15 Geschwindigkeit in stehendem Gewässer in km/h: 20 km/h
16 Besatzungsstärke: Circa 14 Besatzungsmitglieder
17 Service und Ausstattung: °) Bordeinrichtung: Das gemütliche Schiff verfügt über eine Rezeption, ein Restaurant, eine Lounge mit Bar, Leihfahrräder und ein Sonnendeck, das mit Tischen und Stühlen sowie einen windgeschützten Bereich ausgestattet ist.
°) Kabinen: Alle Kabinen des Schiffes sind Außenkabinen mit Klimaanlage, Dusche und WC, zwei getrennten Grundbetten sowie SAT-TV und verfügen über zu öffnende Fenster. Sie weisen inklusive Sanitärbereich eine Größe von circa 9 m2 auf.
°) Sonstiges: 1) Eine Erste-Hilfe-Ausrüstung zur Notversorgung befindet sich an Bord. Ein Arzt ist an Land kurzfristig erreichbar. 2) Das Rauchen ist nur in den ausgewiesenen Bereichen erlaubt. Alle Aufenthaltsräume, Kabinen und Restaurants des Schiffes sind Nichtraucherbereiche.
°) Kategorie Richtwert: 3 *** (KOMFORT)
18 Bemerkungen: °) Das Schiff wurde mit 54 Meter Länge und 7,75 Meter Breite gebaut und im laufe der Zeit auf 79,00 Meter verlängert.
°) Die Erstmotorisierung des Schiffes erfolgte durch zwei 680 PS / 500 KW (Gesamtleistung) Deutz Dieselmotoren.
°) Der Steuertand befand sich ursprünglich im vorderen Schiffsbereich. Im Jahre 1997 wurde der Steuerstand mit einer Hubeinrichtung versehen und in den Heckbereich verlegt, um den Reisenden einen besseren Blick in die Fahrtrichtung zu ermöglichen.
°) 1964 bis 2013 im Besitz von H. van der Kolk in Amsterdam (MFS VOLTI SUBITO), Volti Subito BV in Arnhem (MFS VOLTI SUBITO), W.A. van Schaik in Velp (MFS VOLTI SUBITO), Intercruise BV in Arnhem (MFS VOLTI SUBITO), Intercruise BV in Arnhem (MFS DIANA), Diana AB Travel AG in Basel (MFS DIANA), Europe Cruise Line AG in Basel (MFS DIANA), Trans River Line BV (MFS DIANA)
19 Eigentümer oder Betreiber / Land: Trans River Line BV in Rijswijk / Niederlande (Eigner und Reederei)
20 Flagge / Heimathafen: Niederlande / Rotterdam
21 Verbleib: In Fahrt
22 Europäische Identifikationsnummer (ENI-Nummer): 02325128
23 Schwesterschiffe: Keine
24 Erstellung / Aktualisiert (Jahr): 2011 bis 2013

Mögliches Einsatzgebiet:

Die Länge und Breite des Schiffes sind so bemessen, dass es Kanalverbindungen quer durch Europa durchfahren kann. (Rhein-Main-Donau)

MFS Diana und Detailbilder:

Deckpläne MFS Diana:

Hinweis zu unseren Schiffsportraits:

Trotz genauer Recherchen kann nicht ausgeschlossen werden, dass es in unseren Seiten der Schiffsportraits zu Abweichungen der Angaben kommen kann, da sich im Wandel der Zeit, bedingt durch Modernisierungs- oder Umbauarbeiten aber auch durch Wechsel des Eigentümers oder des Veranstalters Änderungen ergeben, die noch nicht berücksichtigt sind. Wir danken für Ihr Verständnis.

SONNBURG - GERHARD WECKAUF KG - EVENTS & MORE