Infos & KontaktEventsDie DonauFotothekGeschichteSchiffeSchiff & NautikWeb Links

Geschichte. Streifzüge durch die Zeit

Donau und Schifffahrt im Zeitenwandel.

Von den Tagen der Römer bis zu unserer heutigen Zeit hat sich die Donau als auch die Schifffahrt am großen Strom durch Europa immer wieder gewandelt. Im Zeitalter der Dampfschifffahrt wurde die Erste Donau Dampfschifffahrtsgesellschaft gegründet, die im laufe der Jahre zur größten Binnenschifffahrtsgesellschaft der Welt heranwuchs. Begleiten Sie uns durch den Lauf der Geschichte von Donau und Donauschiffen.

 

Auf dieser Seite finden Sie:

Anfänge der Donauschifffahrt Vom Römerschiff zum Treidelzug.

Die erste DDSG Die Geschichte, der einst größten Binnenreederei.

Es war einmal Ein Blick in vergangene Tage.

Schiffe im Zeitenwandel Beispiele von österreichischen Donauschiffen.

DFS Schönbrunn um 1980:

Kapitän Leo Terpetschnig im Backbord Nockhaus der Schönbrunn. Der Dampfer Schönbrunn kurz nach dem Anlegen am Ponton Wien Praterkai. Auf der Brücke der Schönbrunn, aufgenommen kurz nach Krems in der Bergfahrt. Auf der Brücke der Schönbrunn, Kapitän Leo Terpetschnig beim Fototermin. Blick von der Brücke über das Mittelschiff mit Lüftern und dem Achterdecksalon.
Das zu Berg fahrende Dampfschiff Schönbrunn zwischen den Orten Krems und Dürnstein.
(Bildquelle für alle Bilder „DFS Schönbrunn um 1980“: Sonnburg, Gerhard Weckauf)

DDSG Nostalgie:

Oben links: DDSG Fahrplan aus dem Jahre 1901, Oben rechts: Praterkai in Wien mit DDSG Leichtern, Unten links: DFS Budapest in der Wachau, Unten rechts: Gedeck der DDSG, Bildmitte: Briefmarke der Ersten K.K. priv. Donau Dampfschiffahrt Gesellschaft; (Bildquelle Erste DDSG, Bildquelle der Collage „DDSG Nostalgie“: Sonnburg, Gerhard Weckauf)
© SONNBURG EVENTS - Gerhard Weckauf KG (Eventagentur-Vertrieb-Werbeagentur)